Tierkommunikation

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwierig der Umgang mit einem Tier sein kann, vor allem wenn es eine Vergangenheit hat. Hilfreich kann hierbei die telepathische Kommunikation sein. Bei dieser Art der Kommunikation stelle ich eine seelische Verbindung zu dem Tier her (egal ob das Tier lebt oder bereits verstorben ist), wobei das Tier sich mir anvertrauen kann, wenn es möchte. Die Antworten werden mir dann in Form von Gefühlen, Emotionen, Bilder und auch Töne übermittelt, die mir im Kopf erscheinen, bzw. von mir gefühlt werden. 

Für die Tierkommunikation benötige ich ein aktuelles Foto des Tieres, auf dem das Gesicht und die Augen gut zu erkennen sind (2-3 Fotos als Auswahl sind optimal) und seinen Namen, denn auch sie wollen gern mit dem Namen angesprochen werden. Dann möchte ich Dich bitten, mir Deine Fragen aufzuschreiben, damit ich diese dem Tier stellen kann. Bitte achte darauf, dass die Fragen klar formuliert sind. Fragen die sich auf Orte, Zeit und Namen beziehen sind nur begrenzt möglich, da in dieser Dimension weder Raum noch Zeit existieren. Auch Namen haben nur bedingt Wichtigkeit. 

Nach der Herstellung der Verbindung mit dem Tier ist es mir möglich, ihm heilende Energien zukommen zu lassen, sollten diese erforderlich bzw. hilfreich für das Tier sein. Die Vereinbarung dafür treffe ich mit dem Tier selbst, während der Unterhaltung.

Um den Kontakt herstellen zu können, schaue ich mir das Foto an und gehe in mich. In dieser Phase bin ich nicht ansprechbar. Meine Hände sind das Einzige, was sich bewegt, denn ich schreibe auf, was ich wahrnehme, ohne mir dessen bewusst zu sein. 

Deshalb antworte ich am Liebsten per Mail. Der Bericht kann etwas länger sein und manchmal auch die Antworten etwas länger dauern oder können Pausen eingehalten werden. Es kann auch ein paar Tage dauern, bis ich alle Antworten erhalten habe. Dabei kommt es auf die Kommunikationsbereitschaft des Tieres an. 

Wichtig!

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass weder eine Tierkommunikation noch eine energetische Heilbehandlung den Besuch beim Tierarzt oder Tierheilpraktiker ersetzen können. Es werden weder Diagnosen gestellt noch medizinische Behandlungen oder Beratungen durchgeführt und keine Medikamente verordnet. Sowohl die Tierkommunikation als auch die energetische Heilbehandlung verstehen sich als zusätzliche Unterstützung sowie als allgemeine Lebenshilfe und geschieht auf eigene Verantwortung. Ich gebe kein Heilversprechen.